Haben sie Kontakt: (030) 20 62 94 30

Notbetreuung wegen Covid-19

Liebe Eltern,

aufgrund der derzeitigen Situation in Bezug auf das Corona-Virus bleibt unsere Schule voraussichtlich bis zum 17. April 2020 geschlossen.

Alle Klassen- und Ferienfahrten bis zum Ende des Schuljahres entfallen. Ob die Ferienfahrten in den Sommerferien stattfinden können, ist zur Zeit noch ungewiss.

Eine Notbetreuung an unserer Schule wird aufrechterhalten. Die Regelungen für diese Notbetreuung werden von der Senatsverwaltung regelmäßig aktualisiert und der Situation angepasst. Die neueste Änderung betrifft die Voraussetzung der Inanspruchnahme einer solchen Notbetreuung:

Ein-Elternteil-Regelung

Die bisherige strikte Regelung zur Voraussetzung der Inanspruchnahme, dass beide Elternteile systemrelevante Berufe ausüben müssen, wird für nachfolgend aufgeführte ausgewählte Berufsgruppen auf eine sogenannte "Ein-Elternteil-Regelung" umgestellt. Das bedeutet, dass in diesen Fällen künftig nur mehr ein Elternteil in einer der aufgeführten Berufsgruppen tätig sein muss, um Anspruch auf einen Platz in der Notbetreuung zu haben. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass in diesen Aufgabenfeldern die Voraussetzungen für eine auskömmliche Personalverfügbarkeit gegeben sind.

Im Einzelnen zählen hierzu folgende ausgewählte Berufsgruppen:

a) Gesundheitsbereich (ärztliches Personal, Pflegepersonal u. medizinische Fachangestellte, Reinigungspersonal, sonstiges Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Beschaffung, Apotheken)

b) Pflege

c) Polizei und Feuerwehr

d) Justizvollzug

e) Behindertenhilfe

f) Einzelhandel (Lebensmittel- und Drogeriemärkte)

Eine angepasste Eigenerklärung zum Ausdrucken und Ausfüllen gibt es hier.

 
Übersicht - Impressum - Datenschutz - © 2014 Grundschule am Brandenburger Tor Alle Rechte vorbehalten.